Unfallreparatur - kostengünstige Reparaturmethoden

Schon immer haben wir bei den dafür geeigneten Beschädigungen im Sinne des Kunden gehandelt und hohe Qualität zu möglichst günstigen Preisen angeboten. Etwas beizulackieren ist bei uns seit über 35 Jahren gängige Praxis. Wir bieten dem Kunden als Alternative kostengünstige Reparaturmethoden an, die technisch sinnvoll sind. Durch unsere lange Erfahrung können wir Rentabilität und Ergebnis der Reparatur abschätzen und dies dem Kunden im Vorfeld mitteilen.

Schritt für Schritt...

Fahrzeug mit einem Seitenschaden rechts
1. Unfallfahrzeug mit einem Seitenschaden rechts hinten am Kotflügel und an der Beifahrertür.
Das beschädigte Seitenteil wird ausgetrennt.
2. Das beschädigte Seitenteil wird fachmännisch ausgetrennt.
Das Neuteil wird eingepasst und verschweißt.
3. Das Neuteil wird eingepasst und verschweißt.
Höhn...Profis in Form und Farbe
4. Die Lackierer haben das Fahrzeug abgeklebt und gefüllert.
Geschliffen und abgedeckt steht das Fahrzeug in der Kabine zum Lackieren.
5. Geschliffen und abgedeckt steht das Fahrzeug in der Kabine zum Lackieren.
Fertig - das Fahrzeug ist wieder in neuwertigem Zustand.
6. Fertig - das Fahrzeug ist wieder in neuwertigem Zustand.

Bei Kleinschäden: Smart Repair

Smart Repair, der momentan in der Öffentlichkeit häufig verwendete Sammelbegriff für Reparaturverfahren bei Kleinschäden, ist für uns schon lange Standard. Weitere Informationen zum Thema Smart Repair >>

Inhaber Mathias HöhnTel.09321 3006-0

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 7.00-18.00 Uhr
Sa 9.00-12.00 Uhr (nur Büro)

Unsere Öffnungszeiten
an Weihnachten >>