Ein Neubau für optimale Bedingungen im Unfallgeschäft

Direktannahme leicht gemacht

Auf dem Höhn-Betriebsgelände wird wieder fleißig gebaut. Nach der großen Erweiterung unseres Firmengeländes in den Jahren 2011 und 2012 nehmen wir den nächsten Meilenstein in Angriff. Und der wird unseren Kunden aus dem Unfallgeschäft eine Direktannahme mit optimalen Bedingungen bei Wind und Wetter bescheren, dazu modernste Hebetechnik und einen lichtdurchfluteten Wartebereich. Aber der Reihe nach:

Ein Neubau für optimale Bedingungen im Unfallgeschäft
Mit dem Neubau des Verwaltungsgebäudes inklusive Kunden-Komfort-Zone steht nun also das nächste große Projekt an.

Vor vier Jahren haben wir uns um satte 4.500 Quadratmeter vergrößert. Das benachbarte Kasernengelände wich dringend benötigten Stell- und Rangierflächen, ein neues Ersatzteil-Lager brachte den lang ersehnten Raum für unsere Logistik. Schon damals war die Entscheidung zur Investition ein klares Bekenntnis zum Standort Kitzingen und ein Versprechen an unsere Mitarbeiter: Eure Arbeitsplätze sind sicher.

Mit dem Neubau des Verwaltungsgebäudes inklusive Kunden-Komfort-Zone steht nun also das nächste große Projekt an, obwohl die gesamtwirtschaftliche Lage noch immer eher Zurückhaltung fordert als Investitionsfreude. Doch auch hier schauen wir vertrauensvoll in die Zukunft: Die Kunden belohnen unsere konstant hochwertige Arbeit sowie unser Bemühen um extra guten Service mit ihrer Treue und Weiterempfehlung. Die langjährigen Beschäftigungsverhältnisse im Hause Höhn sprechen für eine zufriedene Belegschaft und die Nachfolge in der Unternehmensführung ist gesichert. Denn mit Benjamin Höhn als technischen Betriebsleiter ist inzwischen die 5. Generation in unserem Familienbetrieb aktiv. Interne wie Externe loben seinen Sachverstand und das vertrauensvolle Miteinander. Grünes Licht also für den Fortbestand des Unternehmens. Jetzt gilt es, technologisch auf dem neuesten Stand zu bleiben und nachhaltige Lösungen für die Werkstatt der Zukunft vorauszudenken - damit wir die vielen Aufträge im Unfallgeschäft heute und übermorgen mithilfe modernster Rahmenbedingungen und in gewohnter Qualität abwickeln können.

Bei der Planung war uns darum eine offene Bauweise mit viel Glas wichtig, außerdem eine kommunikative Direktannahme, kostenfreies WLAN für Kunden und Gäste sowie natürlich neueste Technik, nivellierte Arbeitsplätze und perfekte Lichtverhältnisse bei der Reparatur verunfallter Wagen – alles in einem Gebäude und damit unabhängig von Sonne, Regen oder Schnee. Aber was reden wir: Am besten, Sie kommen nach der Fertigstellung einfach vorbei und überzeugen sich selbst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Inhaber Mathias HöhnTel.09321 3006-0

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Fr 7.00-18.00 Uhr
Sa. im August geschlossen!